Warum Ist Abfalltrennung Wichtig?

Noch nie wurde in den Medien in dieser Frequenz über Nachhaltigkeit und Umweltschutz berichtet. Nun Abfalltrennung trägt maßgeblich dazu bei, dass die Umwelt von der völligen Zerstörung bewahrt wird únd damit auch langfristig kostensparend ist. Ein Großteil aller Wertstoffe im Müll können durch die richtige Abfalltrennung wieder in den Zyklus recycelt werden.

Rohstoffe Werden Geschont

Die natürlichen Rohstoffe wie Erdöl und Erze sind stark begrenzt und wachsen nur bedingt nach. Einige Rohstoffe wachsen auch gar nicht mehr nach. Zum Beispiel wird Kunststoff ursprünglich aus Erdöl hergestellt. Auch Produkte wie Joghurtbecher werden aus diesem Kunststoff hergestellt. Um gerade einmal 1.000 Kilogramm Kunststoff herzustellen, müssen aktuell knapp 1.900 Liter Erdöl aufgewendet werden.

Die höchste Recylingquote erreichen wir mit Glas, wessen Hauptrohstoff Quarzsand ist und Papier, dessen Hauptrohstoff Altpapier ist. Die Recyclingquote liegt hier bei weit über 80%.
Altglas kann sogar bis zu 7 mal und öfter wieder verwendet werden.

Wie Sie sehen schon Recycling nachhaltig die natürlichen und endlichen Resourcen auf dieser Welt.

Wo fängt Recycling an?

Bei der Mülltrennung fängt der eigentliche Recylingprozess an. Somit fängt der Prozess schon bei jedem von uns zu Hause an. Gerade bei den Verpackungen aus verschiedenen Materialien ist die Trennung wichtig. Die Sortiermaschinen können dann um einiges effektiver laufen.